HELPads



Rückbau kerntechnischer Anlagen: Alpiq und STEAG verstärken Zusammenarbeit



Alpiq Holding SA

27.06.2016, Alpiq erweitert ihre internationale Marktpräsenz für den Rückbau kerntechnischer Anlagen. Zu diesem Zweck verstärkt die führende Schweizer Stromanbieterin und Energiedienstleisterin Alpiq ihre bereits bestehende Zusammenarbeit mit der deutschen STEAG. Mit der Kooperation folgt Alpiq der Strategie, ihre Kernkompetenzen in der Energie- und Anlagentechnik auszubauen und Wachstumschancen zu nutzen.


Die Leistungsportfolios der beiden Unternehmen ergänzen einander optimal. Deshalb wird die bestehende, projektbezogene Zusammenarbeit auf eine langfristige, strategische Kooperationsbasis gestellt. Die Kraftanlagen Heidelberg GmbH, ein Unternehmen der Alpiq Gruppe, und die STEAG Energy Services GmbH haben dazu eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Kraftanlagen Heidelberg bringt ihre umfassenden Kompetenzen in der Kraftwerkstechnik und Verfahrenstechnik ein, STEAG verfügt ergänzend über langjährige Expertise für Lager und Entsorgungsanlagen.

Gemeinsam sind die Unternehmen leistungsstärker als bisher: ein verlässlicher, international erfahrener Anbieter für die Planung und Durchführung von kerntechnischen Rückbauprojekten, sowohl als Generalunternehmer als auch für Einzelgewerke. Zudem planen und liefern die Kooperationspartner Alpiq und STEAG verfahrenstechnische Anlagen und Komponenten für den Rückbau und bieten Projekte zur Planung und Errichtung von Abfallbehandlungsanlagen an. Mit der Kooperation folgt Alpiq der Strategie, ihre Kernkompetenzen in der Energie- und Anlagentechnik auszubauen und Wachstumschancen zu nutzen.

Alpiq ist eine führende Schweizer Stromanbieterin und Energiedienstleisterin mit europäischer Ausrichtung. Das Unternehmen ist in der Stromproduktion sowie im Energiehandel und -vertrieb tätig. Es bietet seinen Kunden umfassende und effiziente Energiedienstleistungen für Gebäude und Anlagen, für die Verkehrstechnik sowie für Kraftwerks- und Industrieanlagen an.

Die Kraftanlagen Heidelberg GmbH, ein Unternehmen der Alpiq Gruppe, bietet Gesamtlösungen für den Nachbetrieb und den Rückbau von kerntechnischen Anlagen an. Sie ist in Deutschland bereits an grossen Kernkraftwerks- Rückbauprojekten beteiligt, wie beispielsweise bei den Kernkraftwerken Würgassen, Obrigheim, Isar 1, Neckarwestheim 1 und Philippsburg 1 und realisiert seit mehr als 30 Jahren Aufträge in der Schweiz, unter anderem für das CERN in Genf.


Medienkontakt:
Andreas Meier
Media Relations
T: +41 62 286 71 10
medien@­alpiq.­com



Über Alpiq Holding SA:

Ihr Partner für Energie und Energieservices.

Alpiq setzt auf Partnerschaft. Darauf konzentrieren wir unsere gesamte Energie. Partnerschaft bedeutet für uns: Wir gehen dauerhafte Kundenbeziehungen ein, die auf Interesse, Offenheit und Vertrauen beruhen. Partnerschaft heisst für uns auch: Gemeinsam den Erfolg anstreben. Dazu hören wir den Kunden zu, orientieren uns an ihren Bedürfnissen und bieten ihnen flexible Lösungen an. Das eröffnet Perspektiven, die uns beide weiterbringen. Alpiq setzt auf Partnerschaft – ohne wenn und aber. Auf dieser Basis gehen wir Verbindungen mit den Partnern ein. Und setzen ihre unternehmerischen Energien frei.

Unser Angebot ist umfassend. Wir erzeugen, übertragen, handeln und vertreiben Energie. In allen Unternehmensbereichen beschäftigen wir ausgewiesene Experten, sei dies im Bau von Kraftwerken, im Handel mit erneuerbarer Energie oder in der Entwicklung massgeschneiderter Lösungen für die Bereitstellung und Anwendung von Energie.

Mehr als 10 000 Mitarbeitende in 27 Ländern setzen jeden Tag ihr Wissen und ihre Erfahrungen für den Erfolg unserer Kunden und Geschäftspartner im jeweiligen Heimatmarkt ein. Unsere unternehmerische Verantwortung findet Ausdruck im sorgfältigen Umgang mit den uns anvertrauten Ressourcen.

Für das Jahr 2009 können wir einen konsoldierten Umsatz von knapp CHF 15 Milliarden vorweisen. Auf dieser soliden Basis wachsen wir weiter. Zu Ihrem Vorteil.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Rückbau kerntechnischer Anlagen: Alpiq und STEAG verstärken Zusammenarbeit ---


Weitere Informationen und Links:
 Alpiq Holding SA (Firmenporträt)

 Artikel 'Rückbau kerntechnischer Anlagen: Alpiq und STEAG verstärken Zusammenarbeit...' auf Swiss-Press.com





Adventskranz

CHF 5.45 statt 10.95
Denner AG    Denner AG

Coop My Baby Feuchttücher Sensitive, 8 x 72 Stück, Multipack

CHF 11.80 statt 23.60
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Labeyrie Cœur de filet de saumon fumé, aus Zucht, Norwegen, in Selbstbedienung, 300 g

CHF 16.95 statt 33.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

1664 Bier

CHF 20.90 statt 41.80
Denner AG    Denner AG

Anker Lagerbier, Dosen, 24 x 50 cl

CHF 12.95 statt 28.80
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Azzaro

CHF 29.90 statt 74.90
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Spitex, Körperpflege, Betreeung

Vermögensverwaltung, Anlagefonds

Verband, Städte, Schweiz

Beratungsstelle, Stiftung

Polsterei, Polstermöbel, Polsterwerkstätte, Schreiner, Antikschreinerei, Spezialanfertigung

Online scannen, Ordnerinhalt scannen, Dokumente scannen

Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Behinderungen

Fachbücher, Produktebörse, Nutztiere und Pflanzen vor dem Aussterben retten

Beratung, Soziale Dienste

Alle Inserate »

1
4
8
16
33
38
5

Nächster Jackpot: CHF 5'500'000


15
20
24
35
38
8
12

Nächster Jackpot: CHF 125'000'000


Aktueller Jackpot: