HELPads



Alpiq wird zur Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa



Alpiq Holding SA

10.10.2017, Alpiq übernimmt Lundy Projects Ltd., ein spezialisiertes Unternehmen für Fahrleitungs- und Signalstrukturen im Eisenbahnbereich in Grossbritannien. Mit der Akquisition wird Alpiq die Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa. Alpiq folgt konsequent ihrer Strategie, gezielt in die profitablen Wachstumsbereiche zu investieren und festigt ihre Positionierung als europäische Verkehrstechnik- Spezialistin.


Mit der Akquisition des britischen Bahntechnikunternehmens Lundy Projects mit Sitz in Stockport nahe Manchester, rund 160 Mitarbeitenden an fünf Standorten und einem starken Kundenstamm tritt Alpiq in einen attraktiven Wachstumsmarkt ein. In Grossbritannien besteht Nachholbedarf in der Bahntechnik, welche dem heutigen Stand der Technik entsprechend modernisiert und ausgebaut werden muss. Die dafür gestarteten Infrastrukturprogramme beinhalten zum einen Neubauprojekte mit zusätzlichen Hochgeschwindigkeitsstrecken, zum anderen wird die notwendige Elektrifizierung des gesamten Bahnnetzes weiter vorangetrieben. Das Land erwartet innerhalb der kommenden 25 Jahre eine Verdopplung des bereits heute hohen Passagieraufkommens, was eine zeitnahe Vergabe komplexer, langfristig ausgelegter Infrastrukturprojekte erfordert.

Alpiq ist als Gesamtanbieterin entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit umfassendem Leistungsspektrum, welches von der Planung über die Errichtung bis hin zur Instandhaltung von gesamten Bahntechnik- und Bahnstromanlagen reicht, optimal qualifiziert. Das Unternehmen verfügt über langjährige, breite Erfahrung und Kompetenzen in der Verkehrstechnik und Elektrifizierung von Fern- und Nahverkehrsmitteln. Dazu zählen erfolgreich abgeschlossene Bahntechnik-Grossprojekte wie der Gotthard-Basistunnel sowie laufende Aufträge wie die im Bau befindliche Hochgeschwindigkeits- Bahnstrecke Mailand-Genua und die Strecke Genf-Annemasse.

Mit der Übernahme von Lundy Projects erweitert Alpiq ihr Leistungsportfolio und Know-how in den Bereichen Design, Herstellung und Montage von Fahrleitungs- und Signalstrukturen. Alpiq wird damit zur Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa. Die Unterzeichnung des Kaufvertrags und der Abschluss der Transaktion zwischen Alpiq und Lundy Projects erfolgten Anfang Oktober 2017 in Manchester. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mit der Akquisition folgt Alpiq konsequent ihrer Strategie, gezielt in die profitablen Wachstumsbereiche zu investieren und festigt ihre Positionierung als europäische Verkehrstechnik-Spezialistin.


Medienkontakt:
Sabine Labonte
Media Relations
T: +41 62 286 71 10
medien@­alpiq.­com



Über Alpiq Holding SA:

Ihr Partner für Energie und Energieservices.

Alpiq setzt auf Partnerschaft. Darauf konzentrieren wir unsere gesamte Energie. Partnerschaft bedeutet für uns: Wir gehen dauerhafte Kundenbeziehungen ein, die auf Interesse, Offenheit und Vertrauen beruhen. Partnerschaft heisst für uns auch: Gemeinsam den Erfolg anstreben. Dazu hören wir den Kunden zu, orientieren uns an ihren Bedürfnissen und bieten ihnen flexible Lösungen an. Das eröffnet Perspektiven, die uns beide weiterbringen. Alpiq setzt auf Partnerschaft – ohne wenn und aber. Auf dieser Basis gehen wir Verbindungen mit den Partnern ein. Und setzen ihre unternehmerischen Energien frei.

Unser Angebot ist umfassend. Wir erzeugen, übertragen, handeln und vertreiben Energie. In allen Unternehmensbereichen beschäftigen wir ausgewiesene Experten, sei dies im Bau von Kraftwerken, im Handel mit erneuerbarer Energie oder in der Entwicklung massgeschneiderter Lösungen für die Bereitstellung und Anwendung von Energie.

Mehr als 10 000 Mitarbeitende in 27 Ländern setzen jeden Tag ihr Wissen und ihre Erfahrungen für den Erfolg unserer Kunden und Geschäftspartner im jeweiligen Heimatmarkt ein. Unsere unternehmerische Verantwortung findet Ausdruck im sorgfältigen Umgang mit den uns anvertrauten Ressourcen.

Für das Jahr 2009 können wir einen konsoldierten Umsatz von knapp CHF 15 Milliarden vorweisen. Auf dieser soliden Basis wachsen wir weiter. Zu Ihrem Vorteil.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Alpiq wird zur Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa ---


Weitere Informationen und Links:
 Alpiq Holding SA (Firmenporträt)

 Artikel 'Alpiq wird zur Nummer 1 in der Fahrleitungstechnik in Europa...' auf Swiss-Press.com





Adventskranz

CHF 5.45 statt 10.95
Denner AG    Denner AG

Coop My Baby Feuchttücher Sensitive, 8 x 72 Stück, Multipack

CHF 11.80 statt 23.60
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Labeyrie Cœur de filet de saumon fumé, aus Zucht, Norwegen, in Selbstbedienung, 300 g

CHF 16.95 statt 33.90
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

1664 Bier

CHF 20.90 statt 41.80
Denner AG    Denner AG

Anker Lagerbier, Dosen, 24 x 50 cl

CHF 12.95 statt 28.80
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Azzaro

CHF 29.90 statt 74.90
Denner AG    Denner AG

Alle Aktionen »

Spitex, Körperpflege, Betreeung

Vermögensverwaltung, Anlagefonds

Verband, Städte, Schweiz

Beratungsstelle, Stiftung

Polsterei, Polstermöbel, Polsterwerkstätte, Schreiner, Antikschreinerei, Spezialanfertigung

Online scannen, Ordnerinhalt scannen, Dokumente scannen

Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Behinderungen

Fachbücher, Produktebörse, Nutztiere und Pflanzen vor dem Aussterben retten

Beratung, Soziale Dienste

Alle Inserate »

1
4
8
16
33
38
5

Nächster Jackpot: CHF 5'500'000


15
20
24
35
38
8
12

Nächster Jackpot: CHF 125'000'000


Aktueller Jackpot: